Triff uns bei der KWF Tagung in Schwarzenborn / Hessen vom 19. – 22. Juni

Meeting buchen
Aktiv Werden
Tree.ly Logo
Aktiv Werden
Angebot für Unternehmen

Angebot für Unternehmen

Klimaschutzlösungen für Unternehmen

Angebot für Privatpersonen

Angebot für Privatpersonen

Unterstütze Klimaschutzprojekte als Privatperson

Kundenstories

Kundenstories

Inspirierende Geschichten unserer Kunden

EinloggenMeeting buchen
Picture of forest trees
Zurück zur Übersicht

Transparent, präzise, regional: Wie sich Tree.ly im CO₂-Markt differenziert

1.12.2023

|

Foto von Moritz Lutz

Moritz Lutz

Picture of forest trees

Der freiwillige CO₂-Markt spielt eine entscheidende Rolle in den globalen Bemühungen, die Erderwärmung unter 1,5 Grad zu halten. Doch bisher waren die privaten Gelder, die in Klimaschutzprojekte weltweit fließen, leider ineffektiv. In diesem Beitrag werfen wir einen genauen Blick darauf, wie Tree.ly mit Transparenz, Präzision und regionaler Ausrichtung neue Maßstäbe setzt.

Herausforderungen im CO₂-Markt

Ineffektivität bisheriger CO₂-Projekttypen

  • Nur ca. 2% der Projekte im Clean Development Mechanism, dem ersten großen Offsetting-Programm, sind zugleich zusätzlich und konservativ in der Menge der generierten Zertifikate (Cames et al. 2016). 98% dieser Projekte sind also überschätzt (generieren zu viele Credits) und/oder hätten sowieso stattgefunden.

  • Eine Studie aller großen Projekte mit Kochherden ergab, dass nur etwa 1 von 6 ausgestellten tCO₂ eine tatsächliche Wirkung hat (Gill-Wiehl et al. 2023).

  • Verbesserte Forstwirtschaft und REDD+ Projekte leiden mehrheitlich unter starker Überschätzung des Impact durch nicht konservative Baselines, Probleme mit Leakage, und unzureichender Absicherung gegen Rückschläge (Guizar-Coutiño et al. 2022, West et al. 2020, West et al. 2023). Erfahren Sie mehr in relevanten Artikeln, unter anderem im The Guardian, Thred und im The New Yorker.

Tree.lys Perspektive für echten Impact

Die identifizierten Probleme resultieren nicht aus Inkompetenz oder Böswilligkeit, sondern aus einer unausgereiften Methodik und den herausfordernden Umständen der Datenlage, Überwachung und Dynamik in sich entwickelnden Ländern.

Andere Anbieter

Alter Ansatz

Der Fokus liegt auf Kompensation, dem Ausgleich des eigenen CO₂-Fußabdrucks


Probleme dieser Projekte

Zertifikate werden vor Beendigung der Projekte ausgestellt

Fragwürdige Projektstandards, unklare Kontrollmechanismen

Mittelverwendung größtenteils unklar

Anonyme tCO₂

Starke Überschätzung des Impacts aufgrund aggressiver Berechnungsgrundlagen

Fehlende Transparenz

Hintergrundformen

Unser Ansatz bei Tree.ly

Echter Impact

Verantwortung übernehmen, einen Beitrag zum Klimaschutz leisten


Vorteile mit Tree.ly

Zertifikate werden jährlich nach eingehender Überprüfung der Maßnahmen ausgestellt

Jährliche Kontrolle durch den TÜV

100% zweckgebundene Mittelverwendung

Unmittelbare Unterstützung des Waldbesitzer

Realistische Kalkulation des Impacts durch die vom TÜV bestätigte, konservative Berechnungsgrundlage

100%ige Transparenz durch Projektregister & Maßnahmenpläne

Regionaler Fokus bei Wald-Klimaschutzprojekten

Während Kapitalflüsse in den globalen Süden eine Schlüsselkomponente globaler Klimabestrebungen sein müssen, setzt Tree.ly zuerst vor der eigenen Haustüre an. Tree.ly Projekte finden in den Heimatländern der Emittenten statt. So vermeiden wir zum einen Doppelzählungen nach Paris Agreement Artikel 6 und tragen zur EU-Ambition, erster klimaneutraler Kontinent bis 2050 zu werden, bei.

Aber wie vermeiden wir die endemischen Probleme in Forstprojekten auf der ganzen Welt? Unsere Methodik nach ISO-14064-2 (2019) wurde vom TÜV Nord geprüft und validiert. Die unten genannten Punkte wurden also vom TÜV bestätigt.

Beweise für Wirksamkeit von CO₂-Projekten mit Tree.ly

  • Zusätzlichkeit in Wirtschaftswäldern wird in der Baseline auf Basis von Ertragstafeln, starker historischer Datenlage im jeweiligen Wald und forstwirtschaftlicher Nutzung erfasst.

  • Unsere Berechnungsmethoden und Annahmen wurden in jedem Schritt geprüft und vom TÜV als konservativ eingeschätzt.

  • Internes Leakage wird vermieden, indem unsere Waldbesitzer sich mit ihrer gesamten produktiven Waldfläche verpflichten. Externes Leakage wird ebenfalls belegbar vermieden.

Tree.ly geht über die bloße Absicht hinaus und setzt auf Transparenz, Präzision und regionale Integration, um einen echten Unterschied im freiwilligen CO₂-Markt zu bewirken.

Bereit, einen echten Beitrag zur Umwelt zu leisten? Erkunden Sie Tree.lys nachhaltige Projekte und schließen Sie sich uns im Kampf gegen den Klimawandel an. Gemeinsam können wir eine grünere und nachhaltigere Zukunft gestalten. Sprechen Sie mit einem Experten!

sections.cta.backgroundShapesDark

Passendes Projekt finden

Entdecke unser Projekt-Portfolio

Erfahre mehr über unsere transparenten und wirkungsvollen Projekte.
Zum Portfolio

Quellen (alle öffentlich zugänglich):

Cames, M., Harthan, R. O., Füssler, J., Lazarus, M., Lee, C. M., Erickson, P., & Spalding-Fecher, R. (2016). How additional is the Clean Development Mechanism? Öko Institut. Link

Haya, B. & Horosz, M. (2023) Recommendations to the GHG Protocol Survey Responses on Market-based Accounting Approaches. UC Berkeley. Link

Haya, B. K., Evans, S., Brown, L., Bukoski, J., Butsic, V., Cabiyo, B., Jacobson, R., Kerr, A., Potts, M., & Sanchez, D., L. (2023) Comprehensive review of carbon quantification by improved forest management offset protocols. Frontiers in Forests and Global Change. 6. Link

Gill-Wiehl, A., Kammen, D., & Haya, B. (2023). Cooking the books: Pervasive over-crediting from cookstoves offset methodologies [Preprint]. In Review. Link

Guizar-Coutiño, A., Jones, J. P. G., Balmford, A., Carmenta, R., & Coomes, D. A. (2022). A global evaluation of the effectiveness of voluntary REDD+ projects at reducing deforestation and degradation in the moist tropics. Conservation Biology, 36(6). Link

West, T. A. P., Börner, J., Sills, E. O., & Kontoleon, A. (2020). Overstated carbon emission reductions from voluntary REDD+ projects in the Brazilian Amazon. Proceedings of the National Academy of Sciences, 117(39), 24188–24194. Link

West, T. A. P., Wunder, S., Sills, E. O., Börner, J., Rifai, S. W., Neidermeier, A. N., & Kontoleon, A. (2023). Action needed to make carbon offsets from tropical forest conservation work for climate change mitigation. Link