Waldbesitzer:innen
Tree.ly Logo
Waldbesitzer:innen
Ein Bild mit dem Pro Silva Logo und dem Österreichischen Forstverein Logo und dem Text "News from Tree.ly"

Neuigkeiten von Tree.ly

3.6.2022

|

Ein Bild von Tobias Sutterlüty

Tobias Sutterlüty

Ein Bild mit dem Pro Silva Logo und dem Österreichischen Forstverein Logo und dem Text "News from Tree.ly"

Wir sind auf der Österreichischen Forsttagung vom 9. - 10. Juni 2022 in Taggenbrunn.

Tree.ly wurde auf die heurige Forsttagung und anschließende Exkursion bei Eckart Senitza, Gründer von ProSilva eingeladen. Die Exkursion findet am Freitag den 10. Juni in den Wäldern des Gut Poitschach statt.

Alexander würde sich freuen, Sie am 9. oder 10. Juni persönlich kennenzulernen und Ihnen Tree.ly näher zu bringen

Bei spontaner Entscheidung doch noch teilzunehmen, kontaktieren Sie Alexander.

Was sonst noch in den letzten Wochen passiert ist

Wir haben mit Roman und Alexander zwei neue Mitarbeiter an Bord und arbeiten nun mit Verstärkung an der intensiven Weiterentwicklung unserer Plattform

Es wurden zwei kurze Filme mit bestehenden Projektpartnern gedreht - mit der FBG Jagdberg und der FBG Klostertal.

Unser CEO Jodok Batlogg hatte ein längeres Interview bei futurezone.at

Was macht Tree.ly?

Mit Tree.ly steht Ihnen ein regionaler Partner zur Seite, der Ihnen messbaren Klimaschutz im lokalen Wald transparent zur Verfügung stellt.

Mit der digitalen Plattform von Tree.ly haben Waldbesitzer relevante Kennzahlen ihres Waldes jederzeit im Blick.

Aktuell sind wir noch auf inventarisierte Waldbesitze von über 500 ha fokussiert, aber diese technologische Lösung wird auf Kleinstflächen anwendbar sein und in weiterer Folge auf ganz Europa skaliert.

Wie läuft ein Waldklimaschutzprojekt mit Tree.ly ab?

In einem ersten Schritt wird mit dem Waldbesitzer in einer Machbarkeitsstudie der Umfang und die Art des Waldklimaschutzprojekts festgelegt

Folgende Arten sind mit der Methodik von Tree.ly möglich:

  • CO₂ Vorratserhalt (Verpflichtung auf 30 Jahre)

  • CO₂ Vorratsaufbau (Verpflichtung von 1-30 Jahre)

  • Oder eine Kombination daraus

Nach der Machbarkeitsstudie und den daraus gewonnen Erkenntnissen wird ein Vertrag zwischen dem Waldbesitzer und Tree.ly abgeschlossen

Anschließend wird das Projekt von Tree.ly beim TÜV Nord eingereicht, welches von diesem validiert und in weiterer Folge jährlich die tCO₂-Zertifikate verifiziert und ausstellt. Hier entstehen für den Waldbesitzer keine Kosten

Tree.ly führt das Projekt- und Zertifikateregister und kümmert sich um den Verkauf der Zertifikate zum bestmöglichen Preis

Nach Zahlungseingang bei Tree.ly wird der Betrag sofort an den Waldbesitzer weitergeleitet - das überwiesene Geld muss in die Bewirtschaftung des Waldes investiert werden (Waldbaumaßnahmen, Forstpersonalkosten etc.).