Triff uns bei der KWF Tagung in Schwarzenborn / Hessen vom 19. – 22. Juni

Meeting buchen
Aktiv Werden
Tree.ly Logo
Aktiv Werden
Angebot für Unternehmen

Angebot für Unternehmen

Klimaschutzlösungen für Unternehmen

Angebot für Privatpersonen

Angebot für Privatpersonen

Unterstütze Klimaschutzprojekte als Privatperson

Kundenstories

Kundenstories

Inspirierende Geschichten unserer Kunden

EinloggenMeeting buchen
Junge Pflanzen im Wald

Unser Nachhaltigkeitsprinzip: Der Weg zu Net-Zero

Unser Ziel: Aktiv zur Lösungen der globalen Klimakrise beitragen. Globale Erwärmung erfordert mehr als Kompensationen. Wir setzen auf proaktive CO₂-Vermeidung und -Reduktion.
Kontaktieren Sie uns

Unsere Prinzipien

Unsere Bemühungen konzentrieren sich auf die Entwicklung einer fortschrittlichen digitalen Plattform zur präzisen Datenerfassung und Überwachung unserer Projekte. Externe Validierungen durch akkreditierte Prüforganisationen wie den TÜV Austria tragen zur umfassenden Transparenz unserer Wald-Klimaschutzprojekte bei.
Icon von zwei Bäumen
Authentischer Klimaschutz mit Impact: Gegen Greenwashing

Wertlose Zertifikate sind nutzlos für alle Beteiligten und beeinträchtigen das Ansehen des Unternehmens.

Icon Erde und Sonne
Verzicht auf Offsetting: Neue Perspektiven im Klimaschutz

Es ist an der Zeit, unsere Denkweise zu ändern und nicht länger das Klima zu schädigen, ohne uns dafür zu rechtfertigen.

Icon Handschlag
Ja zu Carbon Contribution

Freiwilliger Beitrag durch Unterstützung hochqualitativer Klimaschutzprojekte.

der fahrplan

Vier Schritte auf dem Weg zu Net-Zero

Vier Schritte

Kompensation vs. Beitrag

Jetzt sind glaubwürdige & nachhaltige Konzepte gefragt

Mehr als 'Tonne für Tonne': Unser Ansatz, echten Wandel zu schaffen, geht über billige CO₂-Gutschriften hinaus. Mit dem 'Beitragsmodell' setzen wir auf CO₂-Preise für Restemissionen und finanzieren transformative Klimaprojekte.
Helle Hintergrundformen

status quo

Warum Kompensation allein nicht ausreicht für holistische Nachhaltigkeit

Das Kompensationsmodell allein reicht nicht aus, um den Einfluss unserer Aktivitäten auf die Umwelt auszugleichen. Das Kyoto-Protokoll hat den Grundstein für Kompensationen gelegt, doch unsere Vision geht weiter.
Blogpost lesen
Drohnenaufnahme eines Waldes
Helle Hintergrundformen
Ein Bild von einem See

Der Wandel

Das Beitragsmodell: Stärkung des Klimaschutzes durch Finanzierung

Wir fördern positiven Wandel durch Unterstützung hochwertiger Klimaschutzprojekte durch Geldbeiträge. All dies geschieht zusätzlich zu den bereits ergriffenen Reduktionsmaßnahmen: Für Wald-Klimaschutz mit sozialer und ökologischer Wertsteigerung.

Der alte Ansatz

Die Limitierungen der CO₂-Kompensation und ihre Folgen

Der reine Fokus auf Kompensation hat seine Grenzen gezeigt. Unternehmen streben "Netto-Null" an, doch der alleinige Kauf von Gutschriften kann zu Fehlberechnungen und unzureichenden Lösungen führen.
Ein Förster im Wald
sections.cta.backgroundShapesDark
Zwei Personen in einem Wald

Der neue Ansatz

Innovative Verantwortung: Realistische CO₂-Preise und transformative Projekte unterstützen

Reale Transformation abseits der "Tonne für Tonne" Mentalität. "Geld pro Tonne": Unternehmen legen CO₂-Preis für Restemissionen fest. Eine Grundlage zur Unterstützung von wegweisenden Klimaschutzprojekten außerhalb der eigenen Wertschöpfungskette.

Direkter Vergleich

Kompensations- vs. Beitragsmodell in der Klimastrategie

Kompensation

Alter Ansatz

Eigenen CO₂-FuBabdruck kompensieren


Dieser Ansatz ist veraltet und erzielt nicht die notwendigen Veränderungen gegen die Klimakrise.

Tonne für Tonne

Nur Kompensation, keine Reduktion und keine Vermeidung

Fokus auf eine Metrik: Den CO₂-Fußabdruck

Kauf von billigsten CO₂-Credits, meist in weiter Ferne ohne messbaren Impact

Race to the bottom

Hintergrundformen

Beitragsmodell

Neuer Ansatz

Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen


Tree.ly arbeitet mit diesem Ansatz

Geld für Tonne

Kompensation zusätzlich zu Vermeidung und Reduktion

Fokus auf möglichst wirkungsvolle Maßnahmen und vielseitige Kennzahlen

Investition in adaquate, regionale Klimaschutzprojekte mit messbarem Impact

Race to the top

Gemeinsame Verantwortung

"Tree.ly steht für Klimaschutz durch Erhalt des europäischen Waldes. Das bedeutet nachhaltige Waldbewirtschaftung und regionale Zusammenarbeit."

Bild von christian lutz

Christian Lutz
Co-Gründer von Tree.ly

mehr erfahren

Blogpost-Serie über das Beitragsmodell

In unserer vierteiligen Blogpost-Serie erfahren Sie mehr über die Vorteile des Beitragsmodells.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren: Tree.ly-Team kontaktieren

tannenzweige

Teil 1

Warum uns das derzeitige Kompensationsmodell im Stich lässt

Das Problem mit der Klimaneutralität ist, das genau diese "Neutralität" schwer zu definieren, zu messen und zu beweisen ist.
Zum Blog
bäume

Teil 2

Ein neuer Ansatz für den Klimaschutz

Die Folgen der globalen Erwärmung hängen davon ab, wie effektiv und effizient die Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels umgesetzt werden.
see im wald

Teil 3

Die Vorteile eines Beitrags zu Klimaschutzprojekten

In diesem Beitrag erläutern wir die Vorteile des Beitragsmodells, wie diese Methode Lösungen für die aktuellen Probleme bietet und wie es einen besseren Einfluss auf unser Klima hat.
setzlinge

Teil 4

4 Schritte auf dem Weg zum Vorreiter in Sachen Klimawandel

Um ein Klima-Vorreiter zu werden, verwenden Sie diese Empfehlungen zur Implementierung des Beitrag-Ansatzes in die Klimastrategie Ihres Unternehmens.

Unser Portfolio

Europäische Wald-Klimaschutzprojekte

Unsere Methodik deckt derzeit die Projekttypen "Vorratsaufbau”, "Vorratserhalt”, eine Kombination daraus und auch “Waldreservate" und "Aufforstung" ab. Leisten Sie einen Beitrag zur ökologischen Zukunft
Ein Mann im Wald

Unser Klimaschutzangebot

Wir streben danach, laufend neue Wälder zu unserem Portfolio hinzuzufügen. So können Sie Klimaschutzprojekte in Ihrer Umgebung mit echtem Impact unterstützen.
Zum PortfolioWaldprojekt unterstützen