Aktiv Werden
Tree.ly Logo
Aktiv Werden
Angebot für Unternehmen

Angebot für Unternehmen

Klimaschutzlösungen für Unternehmen

Angebot für Privatpersonen

Angebot für Privatpersonen

Unterstütze Klimaschutzprojekte als Privatperson

Kundenstories

Kundenstories

Inspirierende Geschichten unserer Kunden

EinloggenMeeting buchen
Wälder der Stadt Dornbirn
Zertifizierung abgschlossenGutschriften verfügbar

Stadt Dornbirn

Die Projektfläche erstreckt sich von flussbegleitenden Waldgürteln an der Dornbirner Ache auf 410 m Seehöhen bis hin zu Fichtenwäldern mit beigemischter Tanne und Buche auf 1.650 m Seehöhe.

Projekt Infos

Projekt Fläche

1.277 ha

Standort

Dornbirn, Österreich 🇦🇹

Projekt Start Datum

Januar 2022

Projekt Zeitraum

30 Jahre


Projekt Typ

Improved Forest Management - Removal + Conservation

Projekt Entwickler

Tree.ly, Dornbirn

Verifizierungsstandard

SILVACONSULT® Forest Carbon Standard, ISO 14064-2

TÜV AUSTRIA SERVICES GmbH logo

Projektvolumen

3.925 tCO₂/Jahr

Anteil Risikopuffer

10 %

Credits verfügbar

Projektdokumente

PDF

TÜV Zertifikat

60 € /tCO₂

tCO₂
Icon

Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie Stadt Dornbirn bei der nachhaltigen Forstwirtschaft.


Sie wollen mehr als 1.000 tCO₂ kaufen?

Für Unternehmenskunden bieten wir maßgeschneiderte Lösungen an. Kontaktieren Sie uns einfach.

Experten kontaktieren
Wald in der Stadt Dornbirn mit Sonne im Hintergrund

Wald in der Stadt Dornbirn mit Sonne im Hintergrund

Meilensteine

Projekt-Timeline

Erhalte einen Einblick in die wichtigsten Meilensteine dieses Projekts.
sections.timeline.backgroundShapes

01. August 2023

Credits verfügbar

Erfolgreiche Verifizierung

Das Klimaschutzprojekt der Stadt Dornbirn wurde erfolgreich nach der ISO zertifizierten Methode SILVACONSULT Carbon Standard® verifiziert. Die Gutschriften aus der verifizierten Senkenleistung des Jahres 2022 stehen nun zum Verkauf. Erste Gewinne sollen für eine schonendere Holzernte und die Aufforstung mit Mischbaumarten verwendet werden.
sections.timeline.backgroundShapes

02. Juni 2023

TÜV-logo

Wald Audit im Stadtwald Dornbirn

Im Frühling 2023 wurde das Projekt vom TÜV Austria im Rahmen eines eintägigen Audits begutachtet. Die nachhaltigen Möglichkeiten des Dornbirner Waldes wurden zwischen dem Förster, TÜV Austria und Tree.ly auf den Flächen diskutiert.
sections.timeline.backgroundShapes

24. Januar 2022

Machbarkeitsstudie fertiggestellt

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurden die Projektoptionen für den Stadtwald Dornbirn ermittelt. Die Stadt Dornbirn entschied sich für ein kombiniertes Klimaschutzprojekt. Während der Projektlaufzeit von 30 Jahren erfolgt ein Vorratserhalt-Projekt sowie ein Vorratsaufbau-Projekt.

Mittelverwendung

Wofür die Unterstützung verwendet wird

Mit den zusätzlichen Mitteln wird sichergestellt, dass die richtigen Maßnahmen für den Wald getroffen werden. Dadurch wird die Klimaresilienz des Waldes gestärkt.
Waldumbau-Icon

Waldumbau

Monokultur Bestände werden zu klimaresilienten Mischwäldern umgebaut.

Aufforstung-Icon

Aufforstung

Aufforstung von ehemaligen Schadflächen mit naturnahen Baumarten.

Verjüngung-Icon

Verjüngung

Maßnahmen wie Verbisschutz, verjüngungsfördernde Maßnahmen etc.

Naturschutz-Icon

Naturschutz

Biodiversitätssteigerung, Totholz, Wasserschutz.

Berg-Icon

Schutzwald

Unterstützung der Schutzfunktion des Waldes vor Lawinen, Erdrutschen etc.

Ernte-Icon

Holzernte

Teurere Holzernte durch schwierige Zugänglichkeit, Unterstützung durch kostspielige Technik wie Seilkräne, etc. wird ermöglicht. Im Wald der Stadt Dornbirn kann die Holzernte auf kleinen Flächen naturschonend durchgeführt werden und stört keine größeren Flächen.

Erschließung-Icon

Erschließung

Zugänglichkeit wird durch Wald Infrastruktur verbessert.

Zitat der Stadt Dornbirn

"Die zusätzlichen Einnahmen werden in einen nachhaltigen Vorratsaufbau mit einer naturnahen Baumartenmischung investiert."

Ein grünes Symbol, das eine Person darstellt

Stadt Dornbirn
Projektpartner

Probleme

Einblick in die Herausforderungen

Um den täglichen Herausforderungen im Wald entgegenzuwirken und eine Lösung für vielfältige Probleme in diesem Wald zu schaffen, werden Investitionen für folgende Probleme eingesetzt.
Käfer-Icon
Schadholzproblematik

Insekten, Pilze oder andere Schädlinge können ganze Waldgebiete befallen und Bäume schwächen oder abtöten. Abgestorbene Bäume verlieren ihre Fähigkeit, Kohlenstoff zu speichern, und tragen somit zur Freisetzung von Kohlendioxid zurück in die Atmosphäre bei. Während der Jahre 2020-2022 betrug die Schadholzmenge 800 efm. Fast die Hälfte davon ist auf das Eschentriebsterben zurückzuführen, der Rest auf den Borkenkäfer.

Berg-Icon
Schwierige Erschließungssituation 

Der Zugang zum Wald in Dornbirn ist aufgrund der topografischen Gegebenheiten schwierig. Die Holzernte erfordert teure Technik, 90 Prozent der Holzernte muss mit Seilkränen durchgeführt werden.

Klimawandel-Icon
Klimawandel

Klimaveränderungen wie veränderte Niederschlagsmuster, höhere Temperaturen und extreme Wetterereignisse beeinflussen die Gesundheit und Wachstum der Wälder. Sie werden anfälliger für Krankheiten und ihre Fähigkeit CO₂ zu speichern wird beeinträchtigt.

Projekt unterstützen

SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS

Wie dieses Projekt die SDGs unterstützt

Wir bekennen uns dazu, die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung in unseren Klimaschutzprojekten direkt und indirekt zu unterstützen. Die SDGs sind ein hervorragender Rahmen für Aktivitäten die zu einer besseren und nachhaltigeren Zukunft führen.
Das Logo für SDG 11, Nachhaltige Städte und Gemeinden

SDG 11

Nachhaltige Städte und Gemeinden

Diese städtische Forstorganisation setzt sich intensiv für die Schutz-, Wohlfahrts-, Erholungs- und Lebensraumfunktionen ihrer Wälder ein und erkennt damit deren Schlüsselrolle für den Schutz der Stadt und das Wohlergehen der Umwelt an.
Das Logo für SDG 12, Nachhaltige/r Konsum und Produktion

SDG 12

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Die laufenden Kosten der Forstorganisation werden durch die Betriebseinnahmen gedeckt; für saisonale Einsatzmittel und Personal werden auch externe Aufträge von kleineren Waldbesitzern übernommen.
Das Logo für SDG 13, Maßnahmen zum Klimaschutz

SDG 13

Maßnahmen zum Klimaschutz

Mit dem Waldklimaschutzprojekt und der Verpflichtung, einen bestimmten Vorrat innerhalb der nächsten 30 Jahre nicht zu unterschreiten, wird dazu beigetragen, die Kohlenstoffsenke im Wald zu erhalten. Zudem wird die Stadt Dornbirn einen Vorratsaufbau vollziehen und somit die Senkenleistung des Waldes steigern.

Das Logo für SDG 15, Leben an Land

SDG 15

Leben an Land

Dadurch, dass der größte Teil der Fläche der Stadt Dornbirn mit Bäumen bedeckt ist, wird die Gesundheit der Wälder für viele kommende Generationen gesichert und die Stadt vor der Zersiedelung geschützt.
Iso-logo

ISO 14064-2:2019 basierte Methodik

Unsere Projekte nutzen die "SILVACONSULT® Forest Carbon Standard" Methodik gemäß ISO 14064-2:2019. Diese Norm stellt sicher, dass Unternehmen nach transparenten und konsistenten Methoden vorgehen, um ihre Emissionen zu messen und zu berichten.

TÜV-logo

Extern zertifizierte Projekte

In Zusammenarbeit mit unserem Partner organisieren wir die Validierung unserer Projekte durch einen externen Zertifizierer wie TÜV Austria. Anschließend koordinieren wir das jährliche Monitoring durch den Zertifizierer sowie das Marketing und den Vertrieb der verifizierten Klimaschutzleistungen (VER).

Mann im Wald

Waldklimaschutz mit Tree.ly

Jetzt handeln!

Mache einen Unterschied und unterstütze lokale Klimaschutzprojekte mit zuverlässigem Impact. Kontaktiere uns um mehr zu erfahren.
Kontaktiere Uns