Aktiv Werden
Tree.ly Logo
Aktiv Werden
Angebot für Unternehmen

Angebot für Unternehmen

Klimaschutzlösungen für Unternehmen

Angebot für Privatpersonen

Angebot für Privatpersonen

Unterstütze Klimaschutzprojekte als Privatperson

Kundenstories

Kundenstories

Inspirierende Geschichten unserer Kunden

EinloggenMeeting buchen
Junge pflanzen im wald
Zertifizierung abgschlossenGutschriften verfügbar

Forstbetriebs- gemeinschaft Jagdberg

Unterschiedliche Strukturen, vom ehemaligen Auwald bis zur Baumgrenze, verschiedenste Entwicklungssituationen - das ist das Besondere an der FBG Jagdberg.
Projekt unterstützen

Projekt Infos

Projekt Fläche

1.709 ha

Standort

Schnifis, Österreich 🇦🇹

Projekt Start Datum

Januar 2022

Projekt Zeitraum

30 Jahre


Projekt Typ

Active Forest Management

Projekt Entwickler

Tree.ly, Dornbirn

Verifizierungsstandard

SILVACONSULT® Forest Carbon Standard, ISO 14064-2

TÜV AUSTRIA SERVICES GmbH logo

Projektvolumen

6.846 tCO₂/Jahr

Anteil Risikopuffer

10 %

Credits verfügbar

Projektdokumente

PDF

TÜV Zertifikat

Maximilian Venhofen

Sie wollen dieses Projekt unterstützen?

Kontaktieren Sie einen unserer Experten für ein Gespräch.

Tree.ly kontaktieren
Bäume in den Wäldern der FBG Jagdberg

Die schönen Baumkronen der FBG Jagdberg

Walter und Leander der FBG Jagdberg bei einem Spaziergang durch den Wald

Walter Amann und Leander Christof mitten im Wald

Drohnenaufnahme der FBG Jagdberg

Drohnenaufnahme über der FBG Jagdberg

Waldverjüngung in den Wäldern der FBG Jagdberg

Waldverjüngung in den Wäldern der FBG Jagdberg

Ausblick auf die FBG Jagdberg

Ausblick in den Hinteren Walgau

Flachwasserbiotop im Wald

Flachwasserbiotop im Wald

Meilensteine

Projekt-Timeline

Erhalte einen Einblick in die wichtigsten Meilensteine dieses Projekts.
sections.timeline.backgroundShapes

26. Juni 2023

Credits verfügbar

Erfolgreiche Verifizierung

Das Klimaschutzprojekt der FBG Jagdberg wurde erfolgreich nach der ISO zertifizierten Methode SILVACONSULT Carbon Standard® verifiziert. Die Gutschriften aus der verifizierten Senkenleistung des Jahres 2022 stehen nun zum Verkauf. Mit den Gewinnen soll die multifunktionale Walderhaltung und Pflege wesentlich optimiert werden.
sections.timeline.backgroundShapes

24. Februar 2023

Tüv-Logo

Wald Audit bei der FBG Jagdberg

Im Frühjahr 2023 wurde das Projekt vom TÜV Austria im Rahmen eines eintägigen Audits begutachtet. Die nachhaltigen Möglichkeiten des Waldes wurden zwischen dem Förster, TÜV Austria und Tree.ly auf den Flächen diskutiert.
sections.timeline.backgroundShapes

24. Januar 2022

Machbarkeitsstudie fertiggestellt

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurden die Projektoptionen für den Wald ermittelt. Die FBG Jagdberg entschied sich für ein Vorratserhaltprojekt für mindestens 30 Jahre in denen aktiv Kohlenstoff im Wald konserviert wird.

Waldklimaschutzprojekt

Ein Wald mit einzigartigen Eigenschaften

Die Mitglieder der FBG Jagdberg sind die Agrargemeinschaften Bludesch, Dünserberg, Röns, Schnifis, Schnifisberg, Thüringen sowie die Gemeinden Bludesch, Bürserberg, Düns, Satteins, Schlins und Schnifis. Durch die Intensivierung einer nachhaltigen und naturnahen Bewirtschaftung der vielfach überalterten Wälder, werden gerade die Schutzwaldbereiche saniert und für spätere Generationen stabilisiert.

Unterstütze Wälder in deiner Region

Kaufe regionale Gutschriften, um einen wertvollen Beitrag zum derzeitigen Klimaproblem zu leisten.

Maximilian Venhofen

Maximilian Venhofen
Berater für CO₂-Gutschriften

icon hand mit pflanze
Naturnahe Waldbewirtschaftung

In der FBG Jagdberg steht die langfristige Nachhaltigkeit des Waldes im Mittelpunkt. Die vorrangige Zielsetzung besteht darin, die natürlichen Ressourcen des Waldes so zu nutzen, dass die Integrität des Ökosystems bewahrt und kommende Generationen ebenso davon profitieren können.

steinbock
Biodiversität

Durch die naturnahe Bewirtschaftung weißt der Wald der FBG Jagdberg eine große Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Lebensräumen auf. Dadurch wird eine optimale Biodiversität erreicht.

icon halbe welt mit bäumen
Natürliche Prozesse

In den Waldbeständen der verschiedenen Gemeinden und Agrargemeinschaften setzt man auf natürliche Prozesse. So findet Totholz, Bruthöhlenbäume und natürliche Waldverjüngung eine besondere Bedeutung.

Mittelverwendung

Wofür die Unterstützung verwendet wird

Mit den zusätzlichen Mitteln wird sichergestellt, dass die richtigen Maßnahmen für den Wald getroffen werden. Dadurch wird die Klimaresilienz des Waldes gestärkt.
Pflanzen-Icon

Waldumbau

Monokultur Bestände werden zu klimaresilienten Mischwäldern umgebaut.

Pflanzen-Icon

Aufforstung

Aufforstung von ehemaligen Schadflächen mit naturnahen Baumarten.

Wachstum-Icon

Verjüngung

Maßnahmen wie Verbisschutz, verjüngungsfördernde Maßnahmen etc.

Schutz-Icon

Naturschutz

Biodiversitätssteigerung, Totholz, Wasserschutz.

Berg-Icon

Schutzwald

Unterstützung der Schutzfunktion des Waldes vor Lawinen, Erdrutschen etc.

Ernte-Icon

Holzernte

teurere Holzernte durch schwierige Erreichbarkeit, Unterstützung durch teure Technik wie Seilkran etc.

Erschließungs-Icon

Erschließung

Zugänglichkeit wird durch Wald Infrastruktur verbessert.

Stimmen aus dem Wald

"Um direkt in die Qualität und Stabilität des Waldes investieren zu können, sind die zusätzlichen Einnahmen ein sehr wertvoller Beitrag."

Walter Amann

Walter Amann
Forstbetriebsleiter FBG Jagdberg

Probleme

Einblick in die Herausforderungen

baum
Umbau nicht standortangepasster Waldbestände

Die Waldbestände, werden aktiv nach zukunftsweisenden Methoden umgestaltet. Hierbei liegt besonderes Augenmerk auf der Auswahl geeigneter Baumarten, mit dem Ziel, stabile, widerstandsfähige und zukunftsfähige Mischwälder zu schaffen.

Baum
Verjüngung überalterter Schutzwälder

Gerade die Schutzwälder spielen bei der FBG Jagdberg eine besondere Rolle, da diese in großem öffentlichen Interesse stehen. Hier gilt es die überalterten Waldbestände mit geeigneten und standortangepassten Baumarten zu verjüngen und nachhaltig für Stabilität zu sorgen.

globus mit flamme
Klimawandel

Aufgrund des Klimawandels verändert sich das Ökosystem Wald. Das heißt, dass eher wärmeliebende und trockenheitstolerante Baumarten die nicht so gut angepassten Arten ablösen. Damit dieser Wandel ohne Verlust diverser Waldfunktionen einhergeht, gilt es die richtigen Entscheidungen zu treffen und entsprechend zu handeln.

FBG Jagdberg unterstützen

SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS

Wie dieses Projekt die SDGs unterstützt

Wir bekennen uns dazu, die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung in unseren Klimaschutzprojekten direkt und indirekt zu unterstützen. Die SDGs sind ein hervorragender Rahmen für Aktivitäten die zu einer besseren und nachhaltigeren Zukunft führen.
Logo of SDG4, Hochwertige Bildung

SDG 4

Hochwertige Bildung

Indem die FBG Jagdberg regelmäßig pädagogische Veranstaltungen anbietet und einen interaktiven 'Wald-Wissen-Weg' in ihrem Betrieb etabliert, trägt sie zur Förderung einer qualitativ hochwertigen Bildung bei, die auf nachhaltige Entwicklung abzielt.
Das Logo für SDG 12, Nachhaltige/r Konsum und Produktion

SDG 12

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Durch die Intensivierung einer nachhaltigen und naturnahen Bewirtschaftung dieser oft sehr alten Wälder werden vor allem die Schutzwaldgebiete revitalisiert und für künftige Generationen stabilisiert.
Das Logo für SDG 13, Maßnahmen zum Klimaschutz

SDG 13

Maßnahmen zum Klimaschutz

Mit dem Waldklimaschutzprojekt und der Verpflichtung, einen bestimmten Vorrat innerhalb der nächsten 30 Jahre nicht zu unterschreiten, wird dazu beigetragen, die Kohlenstoffsenke im Wald zu erhalten.
Das Logo für SDG 15, Leben an Land

SDG 15

Leben an Land

An ökologisch besonders wertvollen Standorten hat sich die FBG Jagdberg entschieden sogenannte Trittsteinbiotope zu projektieren. Diese werden in Folge außer Nutzung gestellt, wissenschaftlich beurteilt und untersucht. Zudem wird in der FBG Jagdberg großer Wert auf den Erhalt von Totholz, Bruthöhlenbäume und Veteranenbäume gelegt.
ISO_Red

ISO 14064-2:2019 basierte Methodik

Unsere Projekte nutzen die "SILVACONSULT® Forest Carbon Standard" Methodik gemäß ISO 14064-2:2019. Diese Norm stellt sicher, dass Unternehmen nach transparenten und konsistenten Methoden vorgehen, um ihre Emissionen zu messen und zu berichten.

TÜV_Austria

Extern zertifizierte Projekte

In Zusammenarbeit mit unserem Partner organisieren wir die Validierung unserer Projekte durch einen externen Zertifizierer wie TÜV Austria. Anschließend koordinieren wir das jährliche Monitoring durch den Zertifizierer sowie das Marketing und den Vertrieb der verifizierten Klimaschutzleistungen (VER).

Mann im Wald

Waldklimaschutz mit Tree.ly

Jetzt handeln!

Mache einen Unterschied und unterstütze lokale Klimaschutzprojekte mit zuverlässigem Impact. Kontaktiere uns um mehr zu erfahren.
Kontaktiere Uns